News:
>> Veranstaltungen 2016
>> Schwazer Stadtschreiber 2015/16
Das Schwazer Stadtschreiberstipendium wird heuer an Renate Aichinger und Marko Dinic vergeben. Beide werden zwei Monate in Schwaz verbringen.
>> Literaturstipendium der Stadt Schwaz 2016 - Ausschreibung
Rückblick:
>> Veranstaltungen 2015
>> Veranstaltungen 2014
>> Veranstaltungen 2013
>> Veranstaltungen 2012
>> Veranstaltungen 2011
>> Veranstaltungen 2010
>> Veranstaltungen 2009
>> Veranstaltungen 2008
>> Veranstaltungen 2007
>>

10 Jahre Literaturforum Schwaz

   

 

Nachruf Sieglinde Sperl

 

Nachruf auf Sieglinde Sperl

Das Literaturforum Schwaz verliert mit Sieglinde Sperl eine wichtige Mitarbeiterin, eine gute Freundin und einen sehr wertvollen Menschen.

Sieglinde Sperl, gebürtige Oberösterreicherin, verschlug es nach Schwaz in Tirol. Sie lebte mit ihrem Mann Georg gerne hier und fand rasch Freunde. Sie nahm auch regen Anteil am kulturellen Leben der Stadt. Da sie eine besondere Nähe zur Literatur empfand - sie schrieb auch selbst literarische Texte, wurde sie Mitglied des Literaturforums Schwaz, dem sie mehr als 15 Jahre angehörte und mit dem sie sich aufs Engste verbunden fühlte. Für ihr langjähriges selbstloses Engagement im Literaturforum wurde sie im Mai dieses Jahres von Bürgermeister Dr. Hans Lintner anlässlich der Lesung von Markus Orths in der Eremitage Schwaz offiziell geehrt.

Wie sehr ihr das Literaturforum Schwaz am Herzen lag, beweist, dass sie noch vor einem Monat für die neue Stadtschreiberwohnung eine Waschmaschine gespendet hat.

Liebe Sieglinde, uns vom Literaturforum trifft dein allzu früher Tod schmerzlich und tief. Wir verlieren mit dir eine wichtige Stütze und eine sehr gute Freundin, die uns mit ihrer Verlässlichkeit und Bescheidenheit immer ein Vorbild bleiben wird.